Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Glocken rufen zum gemeinsamen Gebet

Die Pfarre Klaus lädt trotz Corona Krise zu den Osterfeierlichkeiten
Die Pfarre Klaus lädt trotz Corona Krise zu den Osterfeierlichkeiten ©Michael Mäser
Auch in Zeiten in denen kein Gottesdienst gefeiert werden kann, lädt die Pfarre in Klaus zum innehalten.

Klaus. Die Karwoche und das Osterfest nahen in großen Schritten und auch in Klaus wird heuer nichts sein wie gewohnt. Die Pfarre in der Vorderlandgemeinde lädt aber ein, eigene Aktionen zu setzen und aus Ostern ein Familienfest zu machen. 

Wir feiern aber trotzdem

„Zwar mussten wir alle Gottesdienste und Feiern zu Ostern absagen, wir feiern aber trotzdem“, so der Aufruf der Klauser Pfarre. Am Palmsonntag sollen dazu alle ihre Palmbuschen an ihre Häuser, Türen und Fenster als Zeichen der Verbundenheit binden. In der Osternacht am Karsamstag, 11. April entzünden alle zu Hause ihr eigenes Osterfeier (Feuerschale oder Kerze) und Pfarrer Pio segnet in Gedanken in seiner Hauskapelle alle Osterfeiern und die Pfarrgemeinde. Als hörbares Zeichen der Verbundenheit läuten dazu jeden Tag um 7, 11 und 18.45 Uhr die Glocken der Pfarrkirche und alle sind eingeladen, ruhig zu werden, Gebete zu sprechen, zu bitten und zu danken. Dazu hat die Diözese Feldkirch in Kooperation mit dem ORF Landesstudio bis zum Ostersonntag einige Übertragungszeiten liturgischer Feiern mit Bischof Benno Elbs fixiert, sodass jedenfalls alle Gläubigen die Möglichkeit haben, über Radio die Gottesdienste mitzufeiern. Die genauen Übertragungszeiten gibt es auf www.pfarre-klaus.at. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Glocken rufen zum gemeinsamen Gebet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen