AA

Global 2000 tourt durchs Land

Treibhauseffekt, Klimaveränderungen und Naturkatastrophen sind nach Angaben der Umweltschutzorganisation Global 2000 die Folgen des Raubbaues an der Natur.

Fossile Energiequellen drohen endgültig zu versickern. Auf diese Rohstoffknappheit mit allen ihren unwiderruflichen Konsequenzen macht Global 2000 derzeit in den verschiedensten Gemeinden des Landes aufmerksam. Speziell für Schüler wurde eine Multivisionsschau produziert, die „nicht anprangern sondern aufzeigen soll“, so Horst Billes. Erklärtes Ziel ist es, neue Ideen in der Energiegewinnung zu entwickeln, „denn die Weltpolitik hat bislang in dieser Rolle versagt“. 1200 Schüler besuchten allein in der Bludenzer Remise die Veranstaltung und taten damit ihr Interesse an der Unwelt und ihrer Zukunft kund.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Global 2000 tourt durchs Land
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.