Glimmbrand in Göfis

Gegen 12. 45 Uhr kam es in einem Haus in der Räterstraße in Göfis zu einem Brand. Eine Bettdecke hatte durch eine Halogenlampe Feuer gefangen.

Im Kinderzimmer eines Hauses in Göfis war durch eine Halogenlampe, die im Zuge des Spielens von Kindern auf das Bett gefallen war, ein Glimmbrand entstanden. Die Mutter der Kinder nahm Brandgeruch wahr und stellte eine starke Rauchentwicklung fest. Daraufhin konnte sie den Glimmbrand mittels Handfeuerlöscher selbst löschen. Der Einsatz der Feuerwehr Göfis, die mit einem Fahrzeug und sieben Mann ausrückte, war nicht mehr erforderlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Glimmbrand in Göfis
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.