AA

Glimmbrand im Nachtzug von Bregenz nach Wien

Bregenz/Dornbirn - Am Montag gegen 22:40 Uhr kam es in einem Personenwaggon des Autoreisezugs auf der Fahrt von Bregenz nach Wien zu einem Brand.
Glimmbrand in Nachtzug
Auf Höhe Dornbirn Haselstauden stellte die automatische Heißläufer-Ortungsanlage eine Überhitzung im zweiten Waggon fest.
Beim Bahnhof Hohenems wurde der Personenwaggon evakuiert und der abgekoppelte Waggon wurde nach Abschätzung der Gefahrenlage aus Sicherheitsgründen auf ein Abstellgleis nach Feldkirch geschleppt.
 
Der laut Polizei vermutlich aufgrund eines technischen Defekts aufgetretene Glimmbrand im Bereich der Klimaanlage konnte anschließend von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Tisis, Tosters, Nofels und Feldkirch Stadt mit zehn Fahrzeugen und rund 70 Mann.
 
Warum es zu dem Brand gekommen ist, ist bislang völlig unklar. Die ÖBB hat für Dienstag eine genaue Untersuchung zur Klärung der Brandursache angekündigt.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Glimmbrand im Nachtzug von Bregenz nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen