Gleitschirmpilot stürzte in Gortipohl ab

Ein Paragleiter-Pilot zog sich am Mittwoch bei einem Absturz in Gortipohl schwere Verletzungen zu. Die Windverhältnisse wurden ihm zum Verhängnis.

Der 30-jährige Hohenemser wollte vom Golm nach Schruns fliegen, was aufgrund der Thermik aber misslang. Daher versuchte er auf einer Wiese in Gortipohl zu landen.

Durch Luftturbulenzen klappte sein Schirm laut ORF zusammen. Der Mann stürzte aus etwa drei Metern Höhe ab. Er wurde mit schweren Rückenverletzungen ins Krankenhaus Feldkirch gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gleitschirmpilot stürzte in Gortipohl ab
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.