Gleicher Lohn für Frauen und Männer!

Olga Pircher fordert Lohngerechtigkeit bei Frauen und Männern.
Olga Pircher fordert Lohngerechtigkeit bei Frauen und Männern. ©Olga Pircher

Aktionstag “Equal Pay Day” der SPÖ-Frauen. “Der Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern, der Equal Pay Day, findet in Vorarlberg bereits am 6.9. statt”, hält SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Olga Pircher fest. Das bedeutet, dass Frauen nur bis zu diesem Tag bezahlt bekommen, weit über drei Monate arbeiten sie dann gratis. Der größte Einkommensunterschied mit 33 Prozent wirkt sich hier aus. Vorarlbergs Frauen arbeiten rund einen Monat mehr gratis als bundesweit, im Schnitt findet der Equal Pay Day am 4.10. statt.

“Es ist höchste Zeit, dass Frauen und Männer in Vorarlberg beim Einkommen gleichberechtigt sind! Die Forderung ‚Gleicher Lohn für gleiche Arbeit’ hat nichts an Bedeutung verloren”, so Olga Pircher.

Unterstrichen werden die Fakten durch den jüngst veröffentlichten Einkommensbericht des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger. Vorarlbergs Männer verdienen bundesweit am meisten, Vorarlbergs Frauen am wenigsten. Diese Schieflage ist ein riesiges Problem und führt auch dazu, dass Frauen arm bzw. stark armutsgefährdet sind. Das dürfe in einem so reichen Bundesland wie Vorarlberg nicht einfach hingenommen werden.

Die SPÖ- Frauenvorsitzende fordert aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten einen kollektivvertraglichen Mindestlohn in Vorarlberg von 1500 Euro, einen weiteren Ausbau der Kinderbetreuung in ganz Vorarlberg und Quoten für Frauen in Führungspositionen.

“Die Einkommenstransparenz ist ein erster Schritt, um Frauen Mut zu machen, für ihre Rechte selbstbestimmt einzutreten. Je mehr sie über die Löhne im eigenen Unternehmen Bescheid wissen, desto eher können sie ein gerechtes Gehalt fordern”, erklärt Pircher.

Im Lauf der nächsten Wochen werden die SPÖ-Frauen auf das Problem aufmerksam machen und darüber informieren. Die erste Aktion findet am Dienstag, 6.9.2011 um 17:00 Uhr in Bludenz vor dem Drogeriemarkt statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Gleicher Lohn für Frauen und Männer!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen