Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Glatz Gruppe verzeichnet Umsatzplus

Bregenz -  2010 erzielte die Glatz Unternehmensgruppe einen Gesamtumsatz von 6,2 Millionen Euro. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 8 Prozent zum Jahr 2009. Investitionen in modernste Maschinentechnik und die Schaffung neuer Arbeitsplätze durch die Betriebserweiterung waren mitverantwortlich für die positive Entwicklung.

Die Glatz Unternehmensgruppe, bestehend aus den Betrieben Glatz Stempel und Glatz Klischee, erwirtschaftete im Jahr 2010 einen Gesamtumsatz von 6,2 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 8 Prozent zum Vorjahr. „Wir schufen 2009/2010 neue Arbeitsplätze, vergrößerten die Büro- und Produktionsfläche und investierten im technischen Bereich. Diese konsequente und langjährige Weiterentwicklung macht sich bezahlt: Wir können Marktpotenziale effizient ausschöpfen. Ein wichtiger Faktor unseres Erfolges ist auch das Fundament, das der vor kurzem verstorbene Firmeninhaber Wolfgang Glatz geschaffen hat. Seinem Weitblick ist es auch zu verdanken, dass wir perfekt aufgestellt sind. Er selbst hatte sich bereits vor zwei Jahren aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und die volle Verantwortung an die Geschäftsführung übergeben. Durch sein Ableben haben wir einen wichtigen Mentor und Berater verloren. In seinem Sinn gehen wir den eingeschlagenen Weg konsequent weiter – auch im Interesse der Inhaberfamilie Glatz, die durch Johannes Glatz weiterhin vertreten ist. Mit dem hervorragenden Know-how unserer Mitarbeiter/innen und modernster Produktionsanlagen schöpfen wir aus dem Vollem“, sind sich Sandra Jehle-Troy, Geschäftsführerin von Glatz Stempel, und Manfred Schrattenthaler, Geschäftsführer Glatz Klischee, einig.

80 Jahre-Jubiläum

Was 1931 mit einem kleinen Stempel- und Gravur-Betrieb anfing, ist heute eine wachsende Unternehmensgruppe. 2011 kann Glatz das 80-jährige Bestehen feiern. Mit dem Erweiterungsbau des Bregenzer Standortes in der Arlbergstraße, stellte die Glatz Gruppe im Frühjahr 2010 die Weichen für die Zukunft und schuf Platz für weiteres Wachstum: Das Tochterunternehmen Glatz Klischee investierte rund 650.000 Euro in den Um- und Erweiterungsbau der Büro- und Produktionsfläche und schuf damit auch neue Arbeitsplätze.

„Im 80sten Jahr unseres Bestehens möchten wir eine Umsatzsteigerung von rund 10 Prozent erreichen. Dafür setzen wir auf unsere Stärken: unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten und Leistungen zu unterstützen. Beispielsweise verfügt Glatz Klischee über die modernste Technik wie HD Flexo zur Steigerung der Druckqualität und wir können Verpackungs-Produkte virtuell in 3D dem Kunden präsentieren. Weiters ist das innovative Online Auftragsportal Glatz.netpack eine hervorragende Unterstützung in der Auftragsabwicklung. Mit unseren top ausgebildeten Mitarbeiter/innen streben wir 2011 einen klaren Ausbau unserer Marktstellung an“, informiert Glatz Klischee Geschäftsführer Manfred Schrattenthaler. Sandra Jehle-Troy fügt abschließend hinzu: „Es gilt weiterhin, nahe an den Bedürfnissen der Kunden zu bleiben. Mit unserem Web-Shop für Visitenkarten und Stempel haben wir genau das geschafft und uns auf dem Markt sehr gut positioniert.“

Glatz Unternehmensgruppe

Zur Glatz Gruppe gehören Glatz Stempel und Glatz Klischee. Die Gruppe beschäftigt an den Standorten Bregenz, Wien und Widnau (CH) 42 Mitarbeiter/innen. Glatz Stempel ist einer der führenden Stempelhersteller Europas und produziert als einziges Unternehmen in Österreich und der Schweiz auch mehrfarbige Stempel. Die Kernkompetenzen von Glatz Klischee liegen in der Druckvorstufe für die Verpackungsindustrie, die Klischeeherstellung und Klischeemontage für den Flexodruck.

Facts Glatz Gruppe

Glatz Stempel GmbH

Geschäftsführerin:                 Sandra Jehle-Troy

Glatz Klischee GmbH

Geschäftsführer:                    Manfred Schrattenthaler

Umsatz 2010:                         6,2 Millionen Euro

Umsatz 2009:                         5,7 Millionen Euro

Steigerung:                             8,77 Prozent

Mitarbeiter/innen:                   42

Quelle: Presseaussendung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Glatz Gruppe verzeichnet Umsatzplus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen