Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gigantischer Bücherturm

Verborgen im Kopf des Marat
Verborgen im Kopf des Marat ©kuehmaier
Die größten Bücher der Welt

Bregenz. Nach und nach erscheinen die überdimensionalen Utensilien des Bühnenbildes auf der Seebühne.

So wurden die für das Revolutionsgeschehen wichtigen Schriften als eindruckvoll gestaltete Buchbände in Großformat in den Werkstätten der Festspiele hergestellt. Eines dieser Bücher wird im geöffneten Zustand auch als Plattform für die Handlung dienen, auf dem die Schauspieler aktiv werden. Auch im Kopf des Marat wurde ein ganzer Bücherturm aufgebaut, der in einer spektakulären Szene sichtbar wird. Dabei kann der Kopf nach hinten geklappt werden, um den Blick auf das “Gehirn” der Figur freizugeben: Dieses besteht aus einem sieben Meter hohen Stapel aus überdimensionalen Büchern, der ebenso als Spielfläche dient wie die Treppen auf der Vorderseite des Torsos.
kto

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Gigantischer Bücherturm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen