Giftige Spinne auf dem Vormarsch

Aus der Ostschweiz wird der Vormarsch der sogenannten "Dornfingerspinne" gemeldet. Das Tier gehört zu den giftigsten Spinnen in Mitteleuropa.

Im schweizerischen Berg bei St. Gallen sind bisher drei Menschen gebissen worden. Die Folge sind brennende Schmerzen und Schwellungen. Der Direktor des St. Galler Naturmuseums, Toni Bürgin, führt den Aufenthalt der Spinne in der Schweiz auf die Klimaerwärmung zurück.

Ursprünglich kommt das gelblich-grüne Tier aus dem Mittelmeerraum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Giftige Spinne auf dem Vormarsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen