AA

Ghana: 110 Tote bei Schiffsunglück

Beim Untergang eines überladenen Schiffes sind in Ghana nach ersten Angaben bis zu 110 Insassen ums Leben gekommen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Das Schiff mit etwa 150 Passagieren an Bord war am Samstagnachmittag auf dem Volta-See gesunken.

Bisher seien nur 40 Menschen gerettet worden, sagte Polizeisprecher Akwasi Anyidoho. Für die Vermissten bestehe kaum noch Hoffnung. Die Rettungsbemühungen würden jedoch fortgesetzt. Das Schiff sei offenbar gesunken, nachdem es einen Gegenstand unter Wasser gerammt habe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ghana: 110 Tote bei Schiffsunglück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen