AA

Gögele: "Entlastung der Familien notwendig"

Schwarzach - Für ÖAAB-Landesobmann KO Rainer Gögele ist es zentrale Aufgabe der Familienpolitik, auf allen Ebenen ein Klima für Kinder- und Familienfreundlichkeit herzustellen und Familien in allen notwendigen Bereichen zu stärken und zu unterstützen.

Tatsache ist, so Gögele, „dass Mehrkindfamilien neben Alleinerziehenden am stärksten armutsgefährdet sind. Ein wesentlicher Beitrag zur Lösung dieses Problems könnte eine Steuerentlastung im Sinne eines steuerfreien Existenzminimums pro unversorgtem Familienmitglied sein, nicht zuletzt deshalb, weil die jetzige Individualbesteuerung Familien mit Kindern benachteiligt.“

„Familie ist dort, wo Kinder sind. Und genau dort muss eine verantwortungsvolle, nachhaltige und vor allem gerechte Politik ihre Schwerpunkte setzen,“ so Gögele. „Wenn durch ein familienfreundliches Steuersystem mehr Geld in der Tasche der Familie bleibt, können sich die Eltern tatsächlich frei entscheiden, ob sie beide berufstätig sind oder nicht,“ so der ÖAAB-Landesobmann weiter.

„Eine Familie mit Kindern darf gegenüber einem Haushalt ohne Kinder nicht benachteiligt sein, das ist eine Frage der Gerechtigkeit,“ so Gögele abschließend.

Quelle: ÖVP Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gögele: "Entlastung der Familien notwendig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen