AA

Gewässerverunreinigung in Hohenems

Hohenems -  Am Donnerstag gegen 18.45 Uhr wurde auf dem Ermenbach in Hohenems im Bereich der L190 ein leichter Ölfilm entdeckt.

Aufgrund der geringen Menge und der starken Fließgeschwindigkeit des Gewässers wurden in Absprache mit dem Wasserbauamt keine Ölsperren errichtet, berichtet die Polizeiinspektion Hohenems. Die Feuerwehr Hohenems war mit drei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Gewässerverunreinigung in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen