Vorhergesagtes Gewitter verschont Vorarlberg

©Paulitsch
Es war mit starken Niederschlägen und Blitzeinschlägen zu rechnen, das Gewitter ist aber ohne Schaden zu hinterlassen weiter gezogen.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Dass es heute noch zu Niederschlägen oder Gewittern kommt, ist nicht ausgeschlossen, das Wetterradar von “Meteo Swiss” zeigt aber in den Abendstunden keine Niederschläge mehr an. In der Nacht auf Donnerstag geht die Schauerneigung zurück, die meiste Zeit und in den meisten Regionen bleibt es trocken, nur vereinzelt ziehen noch ein paar Regengüsse durch. Die Wolken lockern auf, in den Tälern bleiben Nebelbänke zurück. Tiefstwerte: 13 bis 16 Grad.

Vorschau für Donnerstag

Am Donnerstagvormittag wechseln sich Sonnenschein und Wolkenfelder ab, wobei die sonnigen Phasen überwiegen. Es sollte noch trocken bleiben. Am Nachmittag breiten sich Schauer und Gewitter auf das ganze Land aus. Es werden heftigere Gewitter erwartet als am Mittwoch. Tiefstwerte: 13 bis 16 Grad. Höchstwerte: 22 bis 26 Grad.

Freitag

Der Freitag bringt dichte Wolken und kaum Sonnenschein. Verbreitet regnet es, zwischenzeitlich auch ziemlich intensiv. Gewitter sind die Ausnahme. Erst in der Nacht auf Samstag lässt der Regen merklich nach. Es ist kühler als zuletzt. Tiefstwerte: 12 bis 16 Grad. Höchstwerte: 18 bis 22 Grad.

(Red.)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorhergesagtes Gewitter verschont Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen