AA

Gesundheitstreffpunktes „Metnand"

©imago
Am Samstag dem 10. November wurde in Tschagguns zur Eröffnung des Gesundheitstreffpunktes „Metnand“ eingeladen.
Gesundheitstreffpunkt „Metnand“

Entstanden ist der Treffpunkt aus einer Initiative von Gesundheitsdienstleistern – ÄrztInnen, BewegungstrainerInnen, BeraterInnen, TherapeutInnen usw. –  mit unterschiedlichsten Kompetenzen im Gesundheitsbereich.

 

Gemeinsam wollen sie, unter der „Patronanz“ von Gemeindeärztin Dr. Alexandra Steininger „Jung und Alt“, Gesunde als auch Menschen mit Beschwerden unterstützen und etwas Gutes für ihre Gesundheit tun. Die Palette des Angebotes reicht von Bewegung und Entspannung, von Regeneration bis Ernährung und von Beratung bzw. Coaching bis hin zur Prophylaxe.

 

Parallel dazu möchte die Gemeinde Möglichkeiten finden, unsere Lebenswelt positiv zu beeinflussen. Dabei geht es um Themenbereiche wie Freundschaft, Vereine, Einbindung in die Gesellschaft, Seniorennachmittage, soziale Netze uvm. aber auch Kindergarten, Schule, Arbeitsplatz usw. Eine offene Projektgruppe der Gemeinde wird  Zielgruppen und Schwerpunkte festlegen. Eine Bestandsaufnahme soll erarbeitet werden – was gibt es, was soll verstärkt werden, was soll ausgebaut und was neu begonnen werden.

 

Zur Eröffnung waren neben zahlreichen Besuchern auch der Schrunser  Bürgermeister Karl Hueber und der Silbertaler Bürgermeister Thomas Zudrell erschienen und folgten interessiert den Aus- und Vorführungen.

 

Bürgermeister Herbert Bitschnau dankte den „neuen Gesundheitsanbietern“ in Tschagguns für ihr Engagement, wünschte dem Gesundheitstreffpunkt für die Zukunft alles Gute und überreichte ein kleines Präsent. Des weiteren erwartet er sich von der neuen, offenen Projektgruppe „Gesunder Lebensraum Tschagguns“ viele Anregungen zum Ausbau des Gesundheitsangebotes in Tschagguns. Damit der Lebensraum Gemeinde, dort wo wir aufwachsen, leben, spielen, arbeiten, einkaufen und alt werden, miteinander diskutieren und lachen, unsere Gesundheit positiv beeinflusst!

 

 

Stephan Schirmer vom AKS erläuterte anschließend, warum es gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist, Wege zu finden, für den Tschaggunser Lebensraum die Themen Gesundheit , Lebensqualität und Wohlbefinden neu zu definieren. Die Gemeindeärztin Dr. Alexandra Steininger war sehr angetan von der positiven Resonanz und dem großen Interesse der Bevölkerung und lud die Anwesenden im Anschluss an die Eröffnung zum selber Erleben und Ausprobieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Gesundheitstreffpunktes „Metnand"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen