Gesundheitsreform: Apotheker liefern Ersatzmedikamente

Schwarzach - Insgesamt 99 Apotheken – auch in Vorarlberg - haben sich am Test eines Marktforschungs-Unternehmens zu den so genannten "Aut-idem-Medikamenten", also Generika, beteiligt.

Daraufhin entschieden sich mehr als die Hälfte der Apotheker für ein anderes als vom Arzt verordnetes Medikament aus der gleichen Wirkstoffgruppe.

Kein Apotheker hatte vor dem Aushändigen dieser “Aut-idem-Medikamente” mit dem Arzt Rücksprache gehalten. Dieses Ergebnis der sogenannten Schütz-Studie ist am Donnerstag dem Österreichischen Parlament vorgelegt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gesundheitsreform: Apotheker liefern Ersatzmedikamente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen