Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gesundes Speiseangebot an Vorarlberger Schulen

Lochau – Die aks Gesundheitsvorsorge hat eine Erhebung an 220 Vorarlberger Schulen zum Thema „Speiseangebot“ durchgeführt. VOL Live war bei der Ergebnispräsentation in der Landesberufsschule Lochau vor Ort und hat sich mit Angelika Stöckler vom aks unterhalten.
Interview mit Angelika Stöckler, Ernährungsberaterin aks Gesundheitsvorsorge
Gesundes Speiseangebot an Vorarlberger Schulen

„Die außerhaus Verpflegung hat bei Kindern und Jugendlichen einen immer höheren Stellenwert“, sagt Angelika Stöckler im VOL Live Interview.  Laut ihr haben schon 86 Prozent der Schulen ein Mittagsangebot, das speziell in Volksschulen genutzt wird. Bei den älteren Schülern geht der Trend aber in Richtung Junk Food und Snacks. „Damit leidet die Qualität des Essens und es wirkt sich negativ auf die Gesundheit, auf das Körpergewicht und die Leistungsfähigkeit der Schüler aus“, sagt Stöckler. Deshalb arbeitet die aks Gesundheitsvorsorge mit Schulen zusammen. Angelika Stöckler hält eine Bewusstseinsbildung der Schüler und eine Sensibilisierung der Eltern für notwendig.

Derzeit bietet das aks gemeinsam mit der Landesberufsschule in Lochau Kochkurse für Verpflegungsanbieter und PädagogInnen an. Für Stöckler ist es sehr erfreulich, dass diese Kurse einen großen Anklang finden und alle Rezepte die weitergegeben werden, schon von Koch Gerhard Kerber an der Landesberufsschule umfangreich getestet wurden.

Interview mit Angelika Stöckler, Ernährungsberaterin aks Gesundheitsvorsorge

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gesundes Speiseangebot an Vorarlberger Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen