AA

Gesunde Jause für alle

Leckere Vollkornbrötle und frisches Obst gibt es für die Oberdorfer Volksschüler.
Leckere Vollkornbrötle und frisches Obst gibt es für die Oberdorfer Volksschüler. ©Laurence Feider
An der VS Oberdorf gibt es seit Herbst jeden Tag eine gesunde Jause.
Gesunde Jause an der VS Dornbirn Oberdorf

Dornbirn. Mit der Pausenklingel beginnt auch der Ansturm auf Bernadette Kegeles kleinen Stand im Foyer der Volksschule Dornbirn Oberdorf. Frische, knusprige Vollkornbrötle und saftige Früchte warten hier auf hungrige Volksschüler. „Gesunde Jause zu günstigen Preisen für alle“ so lautete das Anliegen des Elternvereins. Jetzt konnte mit der Bäckerei Fink in Dornbirn-Forach ein langfristiger Kooperationspartner gefunden werden. „Von der Bäckerei Fink wird das frische Vollkornbrot jeden Tag pünktlich, verläßlich und zum Selbstkostenpreis an die Schule geliefert“, freut sich Bernadette Kegele, Leiterin des Mittagstisches und des Schülerclubs, die sich bereit erklärt hat den Verkauf zu übernehmen.

 

Die gesunde Jause besteht täglich aus einem frischen Vollkorn-Brot sowie wahlweise einer großen Karotte, einem Apfel oder einer Banane. Die Kinder zahlen dafür lediglich 70 Cent.  Manche zahlen einen ganzen Monat im Voraus aber auch Anschreiben ist bei Bernadette Kegele im „Notfall“ möglich. „Unsere Kinder sind ganz begeistert. Viele nehmen das Angebot täglich an. So können sie nach der Pause konzentriert weiterarbeiten“, beschreibt Elternvereins-Obfrau Glorianda Schmidinger die Vorteile der gesunden Pausenernährung. Auch den Lehrern fällt der Unterschied auf. Die Kinder die das gesunde Angebot in Anspruch nehmen, können sich auch am späten Vormittag noch gut konzentrieren.

 

Markus Fink, ohne dessen Unterstützung die „gesunde Jause für alle“ nicht möglich wäre, ist selber Vater zweier Kinder an VS Oberdorf. „Mir ist es wichtig, dass jedes Kind eine gesunde Jause hat und dadurch ideale Bedingungen erhält, um besser lernen zu können“, so der Bäckermeister über seine Beweggründe.  Schließlich wird der Grundstock für die späteren Essgewohnheiten im Volksschulalter gelegt. „Gerne würde ich noch eine weitere Schule in Dornbirn bei ihren Bemühungen um gesunde Ernährung unterstützen“, so Markus Fink.

 

Umfrage: Wie findest du die gesunde Jause?

Ida-Marie Schnetzer, 9 Jahre, 4. Klasse
Ich kaufe mir jeden Tag ein Brot und einen halben Apfel. Das schmeckt lecker und ich habe dann keinen Hunger mehr bis zum Mittagessen. Durch die gesunde Jause bekomme ich neue Energie und kann mich anschließend besser konzentrieren.

Fabian Kammerlander, 11 Jahre, 4. Klasse
Die gesunde Jause finde ich eine sehr gute Idee. Erstens weil sie gesünder ist, zweitens weil ich dann selber keine Jause mitbringen muss. Am besten schmeckt mir eigentlich das Obst, egal ob Apfel, Karotte oder Banane.

 

Pia Boor, 7 Jahre, 2. Klasse
Die gesunde Jause ist einfach lecker. Am besten schmecken mir die Kornspitz und die Äpfel. Ich kaufe mir jeden Tag eine Jause. Auch meine Mama findet die Idee super und zahlt immer schon einen Monat Jausengeld im Voraus.

 

Maximilian Hämmerle, 7 Jahre, 1. Klasse
Ich komme ganz oft zur gesunden Jause, weil sie lecker und gesund ist. Am allerliebsten mag ich die Äpfel, aber die Brötle sind auch spitze. Frau Kegele ist immer sehr nett. Nach der Pause kann ich dann wieder gut lernen.

 

Mia Breuer, 7 Jahre, 1. Klasse
Ich mag die gesunde Jause, weil sie so saftig ist. Die Äpfel sind besonders lecker und die Brote immer ganz frisch und knusprig. Es ist praktisch, dass ich in der Schule eine Jause kaufen kann, weil dann meine Schultasche nicht so schwer ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gesunde Jause für alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen