AA

"Gestohlenes" Auto fuhr selbstständig in Wald

Kurz nachdem ein Auto am Mittwochabend in Neuhofen an der Krems (Bezirk Linz-Land) als gestohlen gemeldet wurde, ist es als völlig zerstörtes Wrack wieder aufgetaucht.

Der Besitzer hatte – wohl aufgrund seiner Alkoholisierung – vergessen, die Handbremse anzuziehen.

Auto querte stark befahrene Bundesstraße und krachte in Bäume

Der Wagen machte sich selbstständig und querte unter anderem eine stark befahrene Bundesstraße, bevor er in einem Wald gegen eine Baumgruppe krachte. Der Autobesitzer, ein 51-jähriger Tiroler, war auf der Kremstal Straße (B139) unterwegs gewesen.

Kurz nach 18.30 Uhr hielt er bei einer Tankstelle an und fragte nach Übernachtungsmöglichkeiten. Als er wieder zu seinem Auto zurückgehen wollte, war dieses verschwunden. Der aus Wörgl stammende Mann glaubte, der Wagen sei gestohlen worden, und alarmierte die Polizei. Eine Großfahndung wurde eingeleitet. Licht in den Fall brachte eine Anrainerin. Sie berichtete, sie habe den Pkw über ein Feld in Richtung Wald fahren sehen.

Beamte rekonstruierten “Fluchtweg” des Fahrzeugs

Dort fand die Polizei das Auto bzw. was von ihm noch übrig war. Die Beamten rekonstruierten den “Fluchtweg” des Fahrzeugs: Es war über die steile Rampe der Tankstelle hinuntergerollt, überquerte einen Rad- und einen Gehweg sowie die stark befahrene Bundesstraße und fuhr dann noch rund 100 Meter über ein abschüssiges Feld bis zu einem Wald. Dort krachte es gegen eine Baumgruppe und blieb hängen. Am Wagen entstand Totalschaden.

Wie sich herausstellte, hatte der Lenker den Pkw abgestellt, ohne einen Gang einzulegen oder die Handbremse anzuziehen. Die Beamten baten ihn zum Alkotest, der positiv verlief. Dem Tiroler wurde der Führerschein abgenommen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • "Gestohlenes" Auto fuhr selbstständig in Wald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen