AA

Gestärkt gegen Gewalt - Aktion der SPÖ-Frauen

SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Olga Pircher
SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Olga Pircher ©SPÖ
Feldkirch – "16 Tage gegen Gewalt" ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr vom 25. November (dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen) bis 10. Dezember (dem Tag der Menschenrechte) stattfindet.

Für SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Olga Pircher ist es besonders wichtig, auf das Recht der Frauen auf ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen. In Vorarlberg findet unter deshalb dem Motto “Gestärkt gegen Gewalt“ eine Aktion statt, bei der neben Gewaltschutz- und Beratungseinrichtungen auch die Frauen-Helpline gegen Männergewalt 0800 222 555 beworben wird.

Termin und Ort: 25.11. um 10 Uhr beim Illpark in Feldkirch.

Jede fünfte Frau betroffen

Jede fünfte Frau ist zumindest einmal im Leben von Gewalt in ihrem direkten Umfeld betroffen. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der dokumentierten Gewaltopfer in Österreich verdreifacht, von rund 5.000 im Jahr 2001 auf rund 15.000 im Jahr 2010. Studien zufolge steigt gerade auch in Zeiten der Wirtschaftskrise die familiäre Gewalt gegen Frauen. Allerdings hat auch das Wissen über die gesetzlichen Möglichkeiten zugenommen, wobei die Zusammenarbeit mit der Exekutive gut funktioniert.

In Vorarlberg wurden im Jahr 2010 insgesamt 243 Wegweisungen ausgesprochen. Die Fallzahlen stiegen auch bei uns von 295 im Jahr 2001 auf 616 im Jahr 2010. Ziel ist es, ein Netzwerk gegen Gewalt zu schaffen, das bedeutet eine flächendeckende Betreuung und die nötigen Mittel dazu. Die SPÖ-Frauen werden sich weiter unermüdlich dafür einsetzen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Gestärkt gegen Gewalt - Aktion der SPÖ-Frauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen