AA

Geschichtsverein Region Bludenz lädt zum Vortrag

Dr. Markus Barnay referiert über: Vorarlberg- vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart.
Dr. Markus Barnay referiert über: Vorarlberg- vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart. ©Stadt Bludenz

Dr. Markus Barnay spricht zum Thema „Vorarlberg – vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart“

Der Geschichtsverein, Region Bludenz, lädt zum Vortrag „Vorarlberg – vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart“. Der Referent ist Dr. Markus Barnay.

Über die Geschichte des Landes Vorarlberg wurden in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Publikationen veröffentlicht, deren Bogen eine weite Spannbreite umfasst. Auch auf diverse Ereignisse des 20. Jahrhunderts wurde dabei – teilweise in sehr detaillierter Form – mehrfach eingegangen.

Eine knappe Übersichtsdarstellung der Geschichte unseres Landes seit dem Beginn des Ersten Weltkrieges fehlte allerdings bislang. Markus Barnay, ORF-Journalist und Historiker, ist es zu verdanken, dass diese Lücke nunmehr geschlossen werden konnte. In seinem Anfang Oktober vorgestellten Büchlein fasst er die Grundzüge der Geschichte des letzten Jahrhunderts in knapper Form zusammen und ermöglicht damit auch dem historischen Laien einen leichten Zugang zu verschiedensten Aspekten der jüngsten Landesgeschichte.

Der Vortrag richtet sich sowohl an ältere und erfahrene, über die Geschichte Vorarlbergs bereits hinlänglich informierte Zuhörer als auch an die historisch interessierte Jugend. Markus Barnay wird dabei nicht nur auf die politische Geschichte eingehen, sondern auch der Sozial- und Kulturgeschichte ihren gebührenden Raum schenken.

„Vorarlberg – vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart“
Dr. Markus Barnay
Freitag, 2. Dezember 2011, 16 Uhr
Bludenz, Aula des Bundesgymnasiums Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Geschichtsverein Region Bludenz lädt zum Vortrag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen