Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geschichten voller Wortwitz

Kabarett mit Martina Schwarzmann
Kabarett mit Martina Schwarzmann ©kuehmaier

Bregenz. Unter dem Titel “Wer Glück hat, kommt” lockte das Freudenhaus zum Besuch des Kabarettprogramms von Martina Schwarzmann.

An diesem Abend präsentierte die Kabarettistin aus Fürstenfeldbruck ihr viertes Programm, und machte was sie besonders gut kann: Sie erzählte Geschichten voller Wortwitz und sang Lieder, die ihr selbst sichtlich Spaß machten. Obwohl die Künstlerin jetzt verheiratet ist und ein Kind bekommen hat, sind weder Milde noch Vernunft bei ihr eingekehrt, wie sie selbst sagt. Es gibt sicher kaum eine Sängerin, die mit so wenig Griffen auf der Gitarre mehr Lieder geschrieben hat als Martina Schwarzmann. Ihre Geschichten, mit verschüchtertem Ernst oder aufblitzender Freude an kleinen Gemeinheiten vorgetragen, beginnen meist harmlos und nehmen irgendwann dann eine fies-fröhliche Wendung. Oder sie tröpfeln melancholisch vor sich hin, um dann in brillanten Pointen zu enden. In ihren Zwischentexten legt sie oft verschlungene, komplexe Fährten, deren Bedeutung man erst Liedzeilen später begreift.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Geschichten voller Wortwitz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen