Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geschichte erleben

Fundstücke die die Römer hinterlassen haben
Fundstücke die die Römer hinterlassen haben
Zu Besuch bei den Römern

Bregenz. Eine interessante Exkursion in die Römerausstellung im Landhaus unternahmen die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse der VS Weidach.

 

Schon im Sachunterricht wurde die Geschichte von Bregenz besprochen, in der auch die römische Besiedlung eine wichtige Rolle gespielt hat. Vor mehr als 2000 Jahren eroberten die Römer das Gebiet um das heutige Bregenz und errichteten am östlichen Ufer des Bodensees eine Stadt, die sie „Brigantium“ nannten. Die Kastelle, Foren, Tempel und Therme sind heute nicht mehr erhalten, dennoch haben die Römer Spuren im Stadtbild hinterlassen.

Die Kinder erhielten bei ihrem Besuch anhand von Originalobjekten der Sammlung einen kleinen Einblick in eine längst vergangene Zeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Geschichte erleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen