Gerüchteküche: Affäre zwischen Barack Obama und Beyoncé

Das Gerücht um eine Affäre zwischen Beyoncé und Obama ging durch die ganze Welt.
Das Gerücht um eine Affäre zwischen Beyoncé und Obama ging durch die ganze Welt. ©DAPD
Es wäre die Story des Jahres: Eine Affäre zwischen US-Präsident Barack Obama  und der Sängerin Beyoncé Knowles. Laut dem französischen Paparazzo Pascal Rostain arbeite die Washington Post an einem entsprechenden Artikel, der heute erscheinen soll.

Er habe mit einem Reporter der US-Zeitung gesprochen: “Das Verhältnis zwischen Barack und Michele Obama sei schon seit mehreren Wochen nicht gut. Nach dem, was ich weiß, ist es immer noch eisig zwischen Barack und Michele.”

Gerücht war eine Ente

Das Gerücht ging innerhalb weniger Stunden um die ganze Welt, auf den von Rostain versprochenen Artikel wartet man bisher jedoch vergebens. Schon gestern dementierte die US-Tageszeitung heftig, dass an der Liaison irgendetwas dran sei.

Auch Rostain gab mittlerweile gegenüber der britischen Zeitung “Metro” zu, es habe sich nur um einen Scherz gehandelt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Gerüchteküche: Affäre zwischen Barack Obama und Beyoncé
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen