AA

Geringe Menge radioaktiven Mülls in London gefunden

©flickr
Am Gelände des für die Spiele 2012 geplanten Londoner Olympia-Parks sind am Donnerstag geringe Mengen von radioaktivem Müll gefunden worden.

„Eine zehn Zentimeter große Messuhr, an der Vorderseite mit einer radium-basierenden Leuchtfarbe bemalt, ist im Norden des Olympia-Parks neben sehr niedrigen Messwerten in isolierten Gebieten gefunden worden“, teilte die für die Konstruktionsarbeiten zuständige „Olympic Delivery Authority“ (ODA) am Donnerstag mit.

Ein Gesundheitsrisiko für Bauarbeiter oder Passanten bestehe laut der ODA nicht. Das 2,5 Quadratkilometer große Gebiet im Osten der britischen Metropole war in der Vergangenheit als Industriefläche genutzt worden, bei einigen Fabriken wurde zwischen 1930 und 1960 eine radium-basierende Farbe benutzt.

„Wir wollen transparent agieren, deshalb haben wir diesen Bericht auch sofort nach dem Fund veröffentlicht“, meinte ODA-Geschäftsführer David Higgins. Das britische Amt für Gesundheitsschutz sei wie das Umweltamt bereits informiert worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Geringe Menge radioaktiven Mülls in London gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen