AA

Genussvoller Abschluss des Dornbirner Herbst

Die Pfadfinder zeigten vollsten Einsatz beim Stecklebrot-Backen.
Die Pfadfinder zeigten vollsten Einsatz beim Stecklebrot-Backen. ©Laurence Feider
„Dinkel, Brot und Öl“ lautete das Motto am Freitag am Marktplatz.
Abschluss Dornbirner Herbst

Dornbirn. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe Dornbirner Herbst zeigte sich letzterer von seiner schönsten Seite. Ein feiner Duft nach frisch gebackenem Brot lockte die Besucher am Freitag auf den sonnigen Dornbirner Marktplatz. Verantwortlich dafür war Bäckermeister Wolfgang Fitz, der direkt vor Ort frisches Wurzelbrot buk. Dufttechnische Unterstützung bekam er dabei von den Dornbirner Pfadfindern, die mit den jungen Besuchern Stecklebrot über einer Feuerschale rösteten. Weniger geruchsintensiv aber nicht minder interessant ging es am Stand von Bio-Bäcker Markus Stadelmann zu – er zeigte den interessierten Besuchern, wie ein fachmännischer Zopf geflochten wird. Das „Rohmaterial“ für den Teig präsentierten Monika und Gebhard Flatz vom Sennhof Rankweil am Nebentisch – hier drehte sich alles um Dinkel und was man außer Brot daraus machen kann.

Frischgepresstes Öl

Anschauungsunterricht gab es auch bei Familie Netzer von der Ölmühle Bregenz. Während Herr Netzer die Besucher in die Geheimnisse des Ölpressens einführte und direkt am Markplatz frisches Leinöl presste, stellte Frau Netzer das Sortiment an kaltgepressten Qualitätsölen vor und gab Tipps für deren gesundheitsfördernde Verwendung.

Genuss aus der Region

Verpflegt wurden die Marktbesucher von der Sennerei Andelsbuch mit Raclettebroten, vom Bluamahof mit Leberkäse, Braten und Most und von der Pfadfinderjugend mit selbst gebackenen Kuchen. Für den musikalischen Ausklang der herbstlichen Veranstaltungsreihe sorgte die Hatler Seniorenmusik. „Bis auf den Auftakt im Rahmen des Samstagsmarkts haben wir heuer alle Veranstaltungen auf den Freitagnachmittag gelegt, um den Themen mehr Raum zu geben. Das neue Konzept ist bei den Besuchern und Ausstellern gut angekommen, so dass wir den Freitagnachmittag vermutlich beibehalten werden“, resümiert Elisabeth Zeiner-Salzmann, Geschäftsführerin des Vereins vom Ländle Bur.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Genussvoller Abschluss des Dornbirner Herbst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen