AA

Generalversammlung des Seniorenbundes Lustenau

Im Vier-Jahres-Rhythmus findet beim Seniorenbund statutengemäß eine Generalversammlung mit Neuwahlen statt.

Lustenau. Der Saal des Seniorenhauses Schützengarten bot für die über 100 Anwesenden dazu den passenden Rahmen.

Nach dem Gedenken an die seit dem Jahr 2008 verstorbenen Mitglieder berichtete Obmann Toni Vogelmann in kurzen Worten, unterlegt mit einer Powerpoint-Präsentation, über die zahlreichen und sehr unterschiedlichen Veranstaltungen. Insgesamt ist bei der Teilnahme und im Mitgliederstand auf hohem Niveau ein stetiger, leichter Aufwärtstrend zu verzeichnen. Aufgrund der hohen Mitgliederzahl konnte auch Kassier Hans Fitz ein positives Resumè ziehen und wurde über Antrag der Revisoren Siegfried Härle und Anton Hollenstein entlastet. Walter Hammerle als Leiter der Kegelsektion wartete ebenfalls mit einem imposanten Bericht über Einsätze und Erfolge seiner Truppe auf und animierte weitere Interessenten zur Teilnahme am geselligen Regelbetrieb auf.

Dieselbe Aufforderung erging von Gertraud Sucher in Richtung der wöchentlichen Gymnastikstunde. Nachdem der gesamte Vorstand auf Antrag von Franz Reinbacher entlastet worden war, gab es Neuwahlen. Für die ausscheidenden Hans Grabher, Gebhard Hagen, Heinz Lakowitsch, Fini Pink und Gertraud Sucher wurden zum verbleibenden, bewährten Funktionärsstock als Ergänzung Gerda Hämmerle, Eugen Köb, Marlies König, Franz Reinbacher und Alois Schorn zur Wahl vorgeschlagen. Die Abstimmung ergab Einstimmigkeit.

Als Dankabstattung für Geleistetes in der Vergangenheit gab es noch Ehrungen an verdiente Funktionäre (separater Bericht!).

Bürgermeister Dr. Kurt Fischer gratulierte namens der anwesenden politischen Mandatare (Dr. Susanne Andexlinger, Dietmar Haller und Daniel Steinhofer) dem Seniorenbund zur beeindruckenden Versammlung und bedankte sich als Gemeindeoberhaupt für die sozialen Einsätze zugunsten der Mitbürger und der Kommune.

Sozialamtsleiter Markus Rusch referierte im Anschluss ausführlich zum Thema „Sozialkreis Lustenau – Angebote und Finanzierung“ und bot auch Gelegenheit zu Fragen und Diskussion in diese Richtung.

Ein Konsumationsgutschein für jeden Teilnehmer in bestimmter Höhe und für „hier und heute“ rundete einen gelungenen Tätigkeitsbericht positiv ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Generalversammlung des Seniorenbundes Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen