AA

Generalsanierung und Erweiterung des Schulzentrum Oberau

Bild: Die neue Vorarlberger Mittelschule im Schulzentrum Oberau in Gisingen.
Bild: Die neue Vorarlberger Mittelschule im Schulzentrum Oberau in Gisingen. ©Manfred Bauer
Bildserie

Die Stadt Feldkirch investiert 23,6 Millionen Euro das Schulzentrum Oberau in Gisingen

Eines der größten Schulzentren des Landes, das Schulzentrum Oberau wird generalsaniert und um eine neue Doppel-Turnhalle mit zusätzlichen Klassenräumen erweitert. Von dieser Generalsanierung sind aber nicht nur die Volksschule und die neue Mittelschule betroffen, es wird auch der Kindergarten ausgebaut und die zahlreichen Vereinslokale in den Untergeschossen neu gestaltet. Wenn die derzeitigen Planungs- und Ausschreibungsarbeiten in Kürze abgeschlossen werden können, dann steht dem Baubeginn im Juni dieses Jahres nichts im Weg. Die Mittelschule siedelt während der Bauzeit in die alte HAK/HAS nach Tisis. Mit dieser Maßnahme stehen die Räumlichkeiten während der Bauzeit als “Ausweichlokale” für die Volksschule wie auch dem Kindergarten zur Verfügung.

Schulen

Die neue Vorarlberger Mittelschule Oberau mit derzeit 426 Schülerinnen und Schülern erhält im Neubau der Turnhalle zusätzliche auch fünf neue Klassenräume. Klarerweise wird im Bestand kein “Stein auf dem Anderen bleiben”: Es werden alle Unterrichtsräume mit modernster Schulausstattung aber auch zusätzliche Räumlichkeiten für den Mittagstisch und vor allem für die Nachmittagsbetreuung der Schülerinnen und Schüler geschaffen.

Auch die 185 Volksschüler im Schulzentrum Oberau können sich künftig über neu ausgestattete tolle Klassenzimmer, Werkräume, Musikzimmer, usw. aber auch über die großzügigen Turn- und Ballsportanlagen freuen. “Der Umbau und die Generalsanierung der beiden Grundschulen ist in pädagogischer wie in infrastruktureller Hinsicht eine positive Weichenstellung für Jahrzehnte”, Dr. Guntram Rederer, Stadtrat.

Pausenhof

Errichtet wurde das Schulzentrum Oberau in den 70er Jahren, der derzeitige Bauzustand ist als “abgewohnt” zu bezeichnen. Die Planung sieht vor, dass der bestehende Gebäudekomplex innerhalb von zwei Jahren generalsaniert und der Neubau für die Doppelturnhalle mit 30 x 27 Meter bzw. zwei Mal 15 x 27 Meter abgeschlossen sind. Zum Bau der neuen Turnhalle und dem neuen Pausenplatz wird der Gebäudetrakt zwischen den beiden Schule abgerissen. “Das neue Arrangement der Baukörper mit den dazugehörigen Nutzflächen bilden einen hoch ansprechenden neuen städtebaulichen Akzent. Für Gisingen und die angrenzenden Feldkircher Stadtteile entsteht ein neugestaltetes multifunktionales Begegnungszentrum mit erweiterter überregionaler Bedeutung. ” Dr. Guntram Rederer, Stadtrat

Kindergärtler

Die 71 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren des Kindergarten Oberau können sich bereits auf Ostern 2011 freuen, Dann nämlich können laut Bauplanung in ihren “nigel nagel neuen” Kindi einziehen. Nicht nur die Räumlichkeiten des Kindergartens werden generalsaniert, auch die Ausstattung wird den heutigen Erfordernissen modernster Kindergartenpädagogik angepasst, ebenso wie der Spielplatz im Freien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Generalsanierung und Erweiterung des Schulzentrum Oberau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen