Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gemeindesicherheitswachen unverzichtbar

"Die Gemeindesicherheitswachen mit ihrer Sicherheits- und Ordnungsfunktion sind wichtige Service-, Informations- und Beratungsstellen für die Bürgerinnen und Bürger", so Landesrat Schwärzler.

Fedlkirch – Beim Treffen der Gemeindesicherheitswachen Vorarlbergs, das heute, in Feldkirch zum 55. Mal stattgefunden hat, unterstrich Landesrat Erich Schwärzler die Bedeutung dieser Einrichtungen für ein funktionsfähiges Sicherheitsnetz in den Regionen des Landes: „Die Gemeindesicherheitswachen mit ihrer Sicherheits- und Ordnungsfunktion sind wichtige Service-, Informations- und Beratungsstellen für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch für die Bürgermeister in unseren Städten und größeren Gemeinden.“

Damit sind die Gemeindesicherheitswachen unverzichtbarer Teil der Vorarlberger Sicherheitsarchitektur, so der Sicherheitslandesrat: „Sie haben gemeinsam mit der Polizei wesentlichen Anteil am hohen Sicherheitsstatus unseres Landes und der bundesweit höchsten Aufklärungsquote von Kriminaldelikten.“

Erfreulich ist laut Schwärzler auch die gemeinsame Aus- und Fortbildung sowie die gute Zusammenarbeit der Gemeindepolizisten mit der Sicherheitsexekutive: „Ich bin froh, dass die Gemeindesicherheitswachen ein hohes Vertrauen der Bevölkerung genießen und die Bürgermeister auch bereit sind, die Gemeindepolizisten in Wahrnehmung der öffentlichen Sicherheitsaufgaben gemeindeübergreifend einzusetzen. Dadurch wird deutlich, dass Sicherheitsfragen nicht allein Aufgabe der Exekutive, sondern Teil der gesellschaftlichen Verantwortung sind. Hierbei wird das Land Vorarlberg die Gemeindesicherheitswachen auch weiterhin finanziell unterstützen.“

Landesrat Schwärzler dankte auch dem Landesobmann der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, Wolfgang Stoppel, sowie dem Vorsitzenden der Sektion Sicherheitswache, Chefinspektor Ernst Böhler, namens des Landes Vorarlberg für ihren besonderen Einsatz und die gute Zusammenarbeit. Rückfragehinweis:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gemeindesicherheitswachen unverzichtbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen