Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gemeindekooperationen sind diskussionswürdig

Bregenz - Der FPÖ-Sozialsprecher, LAbg. Bgm. Ernst Blum, hält den Vorschlag der Grünen, beim Bau von Pflegeheimen gemeinsame Wege zu gehen und größere Heime zu bauen, für durchaus diskussionswürdig: „Die Möglichkeiten von verstärkten Kooperationen auf kommunaler Ebene sind vielschichtig und wurden von uns auch immer wieder offensiv eingefordert. Es wäre unseriös, wenn man in dieser Diskussion den Pflegeheim-Sektor gänzlich aussparen würde.“
Grüne fordern Änderungen im Pflegebereich
ÖVP nimmt Stellung

Für den FPÖ-Sozialsprecher steht jedoch stets die Qualität der Pflege und Betreuung im Vordergrund und die könne nicht zwingend mit der Größe eines Hauses in Verbindung gebracht werden. „Wir müssen sicherstellen, dass die vorhandenen Pflegeeinrichtungen im Land eine hohe Leistungsqualität gewährleisten und einzelne Missstände umgehend eingestellt werden. Das sind wir den zu Pflegenden und jenen Pflegedienstmitarbeitern und Heimen, die sich bisher nichts zu schulden haben kommen lassen, schuldig. Bei Neubau-Projekten muss man allerdings zur Sicherung der Finanzierbarkeit der Pflege auch über die Gemeindegrenzen hinwegsehen und gemeinsame Strategien entwickeln“, so Blum.

„Ungeachtet der jetzigen Diskussion rund um Heimgrößen muss es das primäre Ziel sein, die ambulante Pflege zu stärken und die Qualität der stationären Pflege zu sichern“, betont der FPÖ-Sozialsprecher.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gemeindekooperationen sind diskussionswürdig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen