Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Preisregen für Vorarlbergs Ski-Asse

Die erfolgreichen RSG Rheintalcup Sieger 2014.
Die erfolgreichen RSG Rheintalcup Sieger 2014. ©cth
RSG Dornbirn lud zur Preisverteilung des RSG Rheintalcups. Dornbirn. Vergangenes Wochenende fand die Gesamtpreisverteilung der RSG-Rheintalcupserie 2014 statt. Die Rennserie des RSG-Rheintalcup umfasste heuer insgesamt sechs Rennen.
Preisregen für Vorarlbergs Ski-Asse

Diese wurden vom SV Buch, WSV Ebnit, SV Hohenems, SV Höchst, SK Kehlegg und vom SV Dornbirn ausgetragen. An dieser Rennserie beteiligten sich insgesamt 200 Läufer, im Alter von acht bis 21 Jahren. Bei der Gesamtpreisverteilung im Stadion Birkenwiese in Dornbirn fungierte der RSG-Dornbirn als Gastgeber.

Tolle Organisation

Bei der perfekten Organisation spielte auch das Wetter mit und so konnte der ambitionierte Ski-Nachwuchs bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen die Pokalübergaben besonders genießen. Für ein gelungenes Rahmenprogramm für die vielen anwesenden Kinder sorgte der Vorarlberger Sportverband (ASVÖ). Manfred Entner mit seinem Team war auch mit einem Info-Stand für alle Trainer und Betreuer vor Ort. Besonders stolz durfte auch die Präsidentin der RSG-Dornbirn, Sportstadträtin Marie-Louise Hinterauer sein. Die Dornbirner Skiläufer glänzten auch wieder mit tollen Leistungen. Den begehrten Mannschaftspokal sicherte sich heuer der SC Mühlebach mit den meisten Teilnehmern (34). Rosi Heufelder als Sportwart übernahm den Siegerpokal. Titelverteidiger SV Hohenems musste sich heuer mit Platz zwei begnügen.

Verantwortlich für die tolle Organisation waren die fünf Präsidenten der Dornbirner Skivereine Günther Hammerer (SC Mühlebach), Verena Hackl (SV Dornbirn), Bruno Peter (WSV Ebnit), Kurt Zündel (SC Gütle) und Moderator Günther Stoß vom SK Kehlegg. Lob gab es nicht nur für die jungen Sportler, sondern auch die zahlreichen Helfer, die für ein gelungenes Event sorgten. „ Dankeschön gebührt allen Beteiligten vom SC Mühlebach für die tolle Tombola mit den vielen schönen Sachpreisen und Norbert Bader, sowie Hubert Schertler, die die Pokale und Preise zusammenstellten“, so Günther Stoß. Eine besondere Überraschung für die Läufer gab es neben den Pokalen in Form von Erinnerungsfotos. Engelbert Sutter fotografierte bei allen Bewerben und überreichte allen Sportlern ein Bild als Präsent. Mit einer Fotoshow von Sutter ließ man schließlich die vergangene Rennsaison noch einmal Revue passieren.

Die gesamten Ergebnisse vom RSG Rheintalcup 2014 findet man auf www.sk-kehleg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Preisregen für Vorarlbergs Ski-Asse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen