Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Zielstrebigkeit zum Erfolg

Überraschende Neuigkeiten bei der Jahreshauptversammlung des MV Concordia.
Überraschende Neuigkeiten bei der Jahreshauptversammlung des MV Concordia. ©Gerhard Hofer / Bernhard Tost
MV Concordia Jahreshauptversammlung 7.1.2011

Überraschende Neuigkeiten bei der Jahreshauptversammlung des MV Concordia.

Lustenau. In der wohltuenden Atmosphäre des Musikheims blickte Obmann Michael Bösch auf ein ereignisreiches, arbeitsintensives Jahr zurück. Nach der Begrüßung der Mitglieder und den Ehrengästen Bürgermeister Dr. Kurt Fischer, Vize Bm. Walter Natter, Kulturreferent Daniel Steinhofer sowie den Gemeindevertretern Nicole Hosp und Günter Grabher folgte ein Moment der Stille zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder. Im Bericht der Chronistin listete Simone Grabher die ganzen Aktivitäten und Auftritte des letzten Jahres auf. Die Finanzen weisen einen ausgeglichenen Stand auf, dennoch sind für den Verein neue Einnahmequellen unerlässlich, erläuterte Kassier Manuel Vogt. Hierzu gab er einen gesonderten Überblick. Zufrieden zeigte sich Dirigent Kurt Gmeiner über die musikalische Darstellung der Kapelle. Jugendreferent Joachim Flatz erwähnte in seinem Beitrag die erfolgreiche Jugendarbeit, die mit zahlreichen Auszeichnungen seiner Schützlinge belohnt wurde. Erster Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Fritz Hagen für 50 Jahre Mitgliedschaft und ehrenamtlicher Tätigkeit im Verein durch den Kulturreferenten Daniel Steinhofer. Die Neuwahlen brachten Veränderungen in der Vorstandschaft. Im Amt des Obmannes wurde mit absoluter Mehrheit Michael Bösch bestätigt. Als neuer Vize wird Martin Fischer bestellt. Kurt Gmeiner überreicht nach 31 jähriger Tätigkeit – 23 Jahre davon als Dirigent – im Sommer den Taktstock an Christoph Gmeiner. Simone Grabher übergibt ihre Funktion als Chronistin an Verena Piger und Julia Gmeiner übernimmt von Nicole Gmeiner die Stelle als Schriftführerin. Michael Bösch lobte die hervorragend geleistete Arbeit der Funktionäre und wünschte den “Neuen” in ihrer Tätigkeit viel Erfolg. Auch Bürgermeister Dr. Kurt Fischer dankte allen Beteiligten für das große Engagement bei der Organisation aller Veranstaltungen. “Neue Ideen und Gedanken umsetzen tragen zu einer positiven Darstellung der Musikkapelle und der Gemeinde bei”, so der Bürgermeister abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Mit Zielstrebigkeit zum Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen