Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Award der Dankbarkeit“ - ein Abend der Emotionen

Susanne Marosch,
Susanne Marosch, ©est
Feldkirch. Im Panoramasaal des LKH-Feldkirch ging kürzlich das legendäre „Stammzellenspenderfeschtle" mit Susanne Marosch vom Verein „Geben für Leben" über die Bühne.
Stammzellenspenderfeschtle

Die charmante Montafonerin hatte allen Grund zum Feiern: Durch die großartige Unterstützung der Bevölkerung, der Medien und vieler freiwilligen Helfern konnten in den letzten 14 Jahren über 14.000 Bluttypisierungen durchgeführt werden. 18 passende Stammzellspender wurden gefunden und damit konnte 18 Leukämiepatienten ein Überleben ermöglicht werden. Nur 12 Spender, also Lebensretter konnten zum „Award” kommen.

Die Spender sind aus der Region, eine Spenderin reiste aus dem Tirol an. Frau Marosch ehrte die “Lebensretter”, die freiwilligen Helfer und Gönner. „Ich habe die Sonnenseite des Lebens, ich darf gesund sein”, so die Vereinsobfrau. Besonders bedankte sie sich bei Dr. Barbara Pelzmann von der Stammzellenspenderzentrale Wien, Christiane Reite (Schriftführerin und Sängerin), Dominik Kapeller (Kassier), Goldschatz Andi und bei den Gründerinnen Herlinde Marosch, Dagmar Ganahl und Melitta Mair.

Im Beisein von Landesrat Dr. Christian Bernhard erhielt jeder “Lebensretter” eine Urkunde und einen „Award der Dankbarkeit”. Ebenso wurde bekannt gegeben, aus welchem Land der jeweilige Patient stammt, welches Geschlecht er hat und wie alt er ist. Zwei Awards erhielten Andreas Marosch (Bruder) und Reinhard Gasser für besondere Unterstützungen.

„Ich bin tief beeindruckt wie sich Menschen für Menschen einsetzen. Mein Büro steht für zukünftiges Budget offen”, meinte „Schirmherr” Dr. Bernhard in seiner Rede. Als krönender Abschluss sang Christiane Reiter ein berührendes „Hallelujah”.

Die 60 Gäste konnten sich bei feinen Häppchen am Buffet austauschen.

Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren: Land Vorarlberg – Dr. Bernhard (Buffetkosten), LKH- Feldkirch (Bereitstellung vom Panoramasaales, von Gläsern und Parktickets, Ganahl Getränke und Frastanzer Bier, Trans Vorarlberg Team (grünen Regenschirme mit Logo).

www.gebenfuerleben.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Award der Dankbarkeit“ - ein Abend der Emotionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen