Gemeinde vergibt Sportsubventionen

Besondere Förderung des FC Victoria
Besondere Förderung des FC Victoria ©kuehmaier

Bregenz. Im Jahre 2008 wurden modifizierte Richtlinien für die Unterstützung von Sportvereinen und -veranstaltungen umgesetzt. Auf dieser Grundlage vergab der Stadtrat auf seiner letzten Sitzung an rund 30 Vereine entsprechende Förderungen

Kernpunkt der neuen Regeln ist eine Förderung nach dem Leistungsprinzip. Wer zum Beispiel viele Jugendliche betreut oder zahlreiche öffentliche Events organisiert, erhält aufgrund des damit verbundenen hohen Aufwandes auch mehr Geld.
Die größten Einzelbeträge gingen für die exzellente Nachwuchsförderung an den Rivella SC Bregenz, den FC Viktoria 62 Bregenz sowie den Handball-Bundesligisten A1 Bregenz. Alles in allem wurden für die Durchführung der zahlreichen Jugendtrainingsstunden 60.000 Euro vergeben. Außerdem erhielten die Handballer für ihre Präsenz im österreichischen Spitzensport 34.000 Euro.
Die 2008 von der Stadt geänderten Richtlinien stoßen bei den Vereinen selbst auf eine sehr hohe Akzeptanz. Insgesamt stehen für Sportförderungen im Budget der Stadt laut aktuellem Voranschlag rund 240.000 Euro zur Verfügung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Gemeinde vergibt Sportsubventionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen