Gelungene Kooperation im Landestheater

Dido und Aeneas

Bregenz. Mit einem Novum wurde das Publikum
anlässlich der Premiere der Oper Dido und Aeneas im Vorarlberger Landestheater
überrascht.

 

In Kooperation mit dem Abschlussjahrgang des Landeskonservatorium
Feldkirch wurde eine gemeinsame Opernproduktion auf die Bühne gebracht. Damit wurde
den Studentinnen und Studenten zum Abschluss ihres Studiums die Möglichkeit geboten,
ihr Können und ihre Fähigkeiten in einer aktuellen Produktion einzubringen und sie
die Erfahrung einer gemeinsamen Aufführung machen zu lassen.

Wie bei jeder Opernaufführung üblich gibt es
auch zwei Besetzungen, bei denen normalerweise die „bessere“ bei der Premiere
auftritt. Bei dieser Premiere war es jedoch anders, denn Theaterdirektor  Alexander Kubelka wollte nicht die beiden
Besetzungen in Konkurrenz  zueinander
bringen und  stellte deshalb eine Neuheit
vor. Auf Grund der Kürze der Oper kam diese 
an diesem Abend gleich zwei Mal zur Aufführung, um beide Besetzungen dem
Publikum vorstellen zu können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Gelungene Kooperation im Landestheater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen