AA

Gefahrengut-Lkw in Brand geraten

Auf dem Gemeindegebiet von St. Gallenkirch hat ein Gefahrengut-Lkw gebrannt. Für die Bevölkerung wurde die Empfehlung ausgesprochen, die Fenster geschlossen zu halten.  

Nach Angaben von Landeshauptmann Herbert Sausgruber (V) nach der Regierungssitzung hatte das Schwerfahrzeug einer Rohrsanierungsfirma Polyamid geladen.

Laut Polizeiinspektion Gaschurn geriet der Lkw gegen 10.30 Uhr in Brand, die Ursache war vorerst unbekannt. Zu Mittag war der Schwertransporter gelöscht. Eine Evakuierung habe nicht durchgeführt werden müssen, so Sausgruber.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gefahrengut-Lkw in Brand geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen