Gefahr durch Verengung der Fahrbahn der Schweizerstraße

"Die Vorschüttungen sind für die geplante Straßenverbreiterung vorgesehen", klärt ein Bürgerforumsteilnehmer auf.
"Die Vorschüttungen sind für die geplante Straßenverbreiterung vorgesehen", klärt ein Bürgerforumsteilnehmer auf. ©Carmen Thurnher
Fahrbahnverengung auf der Schweizerstraße sorgt für Verwunderung.

Dornbirn. „Was hat es mit diesen Fahrbahnverengungen auf der Schweizerstraße auf sich und wieso stellt man solche gefährlichen Hindernisse auf eine Straße?“, lautete die Frage eines Teilnehmers im Bürgerforum. Die Lösung lieferte ein anderer Teilnehmer, der darauf aufmerksam machte, dass dies Vorschüttungen für die geplante Straßenverbreiterung sind. Diese Straßenverbreiterung ist für den neuen Autobahnanschluss notwendig.

Um dem Gewerbegebiet Wallenmahd einen direkten Anschluss an das höherrangige Straßennetz zu bieten, soll die Bleichestraße verlängert und die L 45 ausgebaut werden. Mehr zum Ausbau der Lastenstraße unter: www.vorarlberg.at/vorarlberg/bauen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gefahr durch Verengung der Fahrbahn der Schweizerstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen