AA

Gebäude- und Energieausweis

Bregenz. Die Zukunftsfähigkeit eines Gebäudes soll in Zukunft durch zwei Ausweise beschrieben und dokumentiert sein.

Der Energieausweis beschreibt dabei detailliert die Energieeffizienz eines Gebäudes, der Gebäudeausweis ergänzend dazu die planerische, bauökologische und baubiologische Qualität. Durch Energie- und Gebäudeausweis werden Gebäude energietechnisch transparent gemacht und dadurch leicht vergleichbar. Der Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz von beheizten oder gekühlten Gebäuden. Er ist bei Neubau, Sanierung, Verkauf und Vermietung vorzulegen und darf zu diesem Zeitpunkt nicht älter als 10 Jahre sein. Der Gebäudeausweis ist bei geförderten Neubauten und Sanierungen in Vorarlberg erforderlich. Über ihn werden weitere Details über spezielle Aspekte der Gebäudeplanung, Haustechnik, Materialwahl und das Innenraumklima mit Behaglichkeit und Barrierefreiheit abgebildet. Mit den erfüllten Maßnahmen gibt es Punkte, die anschließend ausschlaggebend für die anrechenbare Förderhöhe sind. Die Kosten für die Erstellung sind abhängig vom Beratungsaufwand und von der Größe und Komplexität des Gebäudes.

(Quelle: WBF)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Gebäude- und Energieausweis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen