Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gebrüder Weiss bewegt! Dich auch?

Eine berufliche Entscheidung zu treffen, ist für viele Jugendlichen nicht einfach. Daher veranstaltet Gebrüder Weiss einen Infotag.
Mehr zum Thema

Um Jugendliche auf ihrem Weg zum „Traumjob“ zu unterstützen und ihnen eine ganz unverbindliche, dabei aber umso direktere Informationsplattform zu bieten, veranstaltet Gebrüder Weiss am 22. Februar 2019 zum zweiten Mal einen Infotag im Headoffice Lauterach. „Vorbeikommen kann jeder, ob Schulabgänger oder Quereinsteiger, mit Eltern oder ohne. Wir freuen uns über einen persönlichen Austausch und stehen gerne Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Ausbildung bei Gebrüder Weiss“, sagt Sonja Thaler, Personalentwicklerin bei Gebrüder Weiss Air & Sea Wolfurt und eine der Organisatorinnen des Infotags.

Schon gewusst?

Wer bei Gebrüder Weiss „nur“ an Spedition, Logistik und die damit verbundenen Lehrberufe denkt, liegt nicht ganz richtig. Das Unternehmen besitzt mit 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch eine der größten IT-Abteilungen Vorarlbergs, für die immer wieder junge Nachwuchskräfte gesucht werden. Die Ausbildung zum IT-Techniker dauert jeweils vier Jahre. Dabei wechseln die zukünftigen IT-Techniker im Rotationsprinzip durch die unterschiedlichen Bereiche und Gruppen der IT und lernen so verschiedene Bereiche ihres späteren Aufgabengebietes kennen. Neben der verpflichtenden Berufsschule bietet Gebrüder Weiss den Auszubildenden vielfältige Zusatzangebote wie fachliche und persönliche Schulungen, Sprachkurse, Persönlichkeitsentwicklung, Fachsimulationen u.v.m. an. Jährliche mehrtägige Lehrlingscamps und individuelle Projekte vor Ort runden das Lernen ab.

Familienunternehmen mit Tradition

Gebrüder Weiss ist das wahrscheinlich älteste Transportunternehmen der Welt und bis heute in Familienbesitz. In über 500 Jahren Firmengeschichte hat sich viel getan: Heute arbeiten rund 7000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 150 firmeneigenen Standorten für den global agierenden Logistiker. Derzeit bietet das Unternehmen vier Ausbildungsberufe an: Speditionskaufmann/-frau, IT-Techniker(in), Speditions-logistiker(in) sowie Büro-kaufmann/-frau. Insgesamt bildet Gebrüder Weiss in Österreich, Deutschland und der Schweiz aktuell 233 Lehrlinge aus.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 3
  • Gebrüder Weiss bewegt! Dich auch?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.