AA

Gaza: TV-Journalist entführt

Unbekannte haben am Montag in Gaza-Stadt einen französischen Fernsehjournalisten entführt. Der bei dem Sender France 3 beschäftigte Tontechniker sei mit seinem Team auf dem Weg ins Hotel gewesen.

Drei bewaffnete Männer bedrohten ihn und zerrten ihn in ein Auto, teilten Kollegen des Entführten mit.

Zu der Entführung des Franzosen algerischer Abstammung bekannte sich zunächst niemand. Frankreich forderte die sofortige Freilassung des Journalisten. Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas verurteilte den Zwischenfall und kündigte eine harte Bestrafung der Entführer an.

In den vergangenen Woche hatten radikale Palästinenser im Gaza-Streifen bereits fünf Mitarbeiter der Vereinten Nationen (UNO) verschleppt. Sie kamen jedoch wenige Stunden nach der Entführung wieder frei. Mitte Juli wurde der Österreicher Volker Mitterhammer (55) im Gaza-Streifen gekidnappt. Der Mann, der als Ingenieur für Wasseraufbereitungsanlagen tätig war, wurde ebenfalls nach wenigen Stunden wieder frei gelassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gaza: TV-Journalist entführt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen