AA

Gaumenfreuden im Lustenauer Freudenhaus

Im stilvollen Ambiente des Freudenhauses präsentierten sich am Samstag Lustenauer Händler und Produzenten
Im stilvollen Ambiente des Freudenhauses präsentierten sich am Samstag Lustenauer Händler und Produzenten ©Beate Rhomberg
Genuss und Tafelfreuden

Am Samstag fand im Freudenhaus unter dem Namen “Genuss und Tafelfreuden” die erste Genussmesse Lustenaus statt.
Im stilvollen Ambiente präsentierten Lustenauer Produzenten und Händler ihre Köstlichkeiten und luden die Besucher zum probieren und kaufen ein. Eröffnet wurde die Messe vom Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer und der Geschäftsführerin von Lustenau Marketing, Verena Riedl. Dass die Marktgemeinde im Genussbereich viel zu bieten hat, bewiesen die zahlreich vertretenen Betriebe wie “Lustenauer Senf”, “Schöngeist”, “Freihof Destillerie”, “Bodega Rioja” oder die Metzgerei Bösch. Neben kulinarischen Spezialitäten gab es aber auch erlesenes Tafeldekor von “Ludovikus” und einen Büchertisch mit Kochbüchern für jeden Anlass. Ein weiteres Highlight für Alt und Jung war der Aromaparcours, bei dem es galt, verschiedenste Gerüche zu erraten.
Wer schnell genug reserviert hat, hatte am Abend die Möglichkeit ein 7-Gang Menü, kreiert und gekocht vom Gasthof Krönele, zu genießen. Umrahmt wurde der exquisite Schlemmerabend von “Bartlis Quartett” mit coolem Barjazz und gefühlvollen Chansons.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Gaumenfreuden im Lustenauer Freudenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen