AA

Gaukler aus aller Welt

Nächste Woche ist es wieder so weit. Am Freitag und Samstag wird das Stadtbild Feldkirchs von Gauklern aus aller Welt geprägt. [20.7.99]

Mehr als 100 Straßenkünstler aus aller Welt werden die Innenstadt beim Gauklerfestival zu ihrer Bühne machen. Die Straßenkünstler kommen aus ganz Europa und teilweise sogar aus Übersee angereist um in der Montfortstadt die Menschen zum Staunen und Lachen zu bringen. Viele der Jongleure, Clowns, Comedians, Artisten oder Pantomimen sind schon Stammgäste.

Für das diesjährige Finale am 31. Juli um 19 Uhr im Hof des alten Gymnasiums werden erstmals die Zuschauer zur Jury: Sie sind ab 30. Juli, 10 Uhr aufgefordert, die besten Jongleure, Feuerspucker, Clowns, Hochradfahrer, Pantomimen und Musiker für das Gauklerfinale zu bestimmen. Dort treten die zehn beliebtesten Acts beim gemeinsamen Abschlußabend auf.

Für die Zuschauer gibt es an beiden Tagen Karten, auf denen der Lieblingsgaukler eingetragen werden kann. Bis auf den Finalabend ist die Veranstaltung gratis.

Von Clemens Slee

(Bild: VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaukler aus aller Welt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.