AA

Gasthaus durch Brand zerstört

Ein Beherbergungsbetrieb in Lech-Zug am Arlberg ist am Sonntag durch einen Brand vollständig zerstört worden.

Das Feuer war in der Früh aus noch ungeklärter Ursache in der Sauna ausgebrochen. Zwei Urlauberfamilien konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der 61 Jahre alte Hausmeister hatte Brandgeruch im Gebäude wahrgenommen und entdeckte das Feuer in der Sauna im Erdgeschoß. Nachdem er vergeblich versucht hatte, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, forderte er die Hausgäste zum Verlassen des Gebäudes auf. Die Feuerwehren von Lech, Zürs, Stuben und Nenzing standen zwar mit 75 Mann und neun Fahrzeugen bis zum frühen Nachmittag im Einsatz, konnten aber das Niederbrennen des Betriebs nicht verhindern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gasthaus durch Brand zerstört
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.