AA

Gast- u. Wohnhaus stand in Flammen

Am Samstag gegen 02.30 Uhr brach in Reuthe in einem Gast- u. Wohnhaus aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus, der das Objekt schwer beschädigte.

Durch den raschen Einsatz der umliegenden Feuerwehren konnte ein gänzliches Abbrennen des Gebäudes verhindert werden. Bemerkt wurde der Brand von einem der Hausbwohner, der die weitern fünf im Brandobjekt schlafenden Personen rechtzeitig alarmierte, so dass diese das Gebäude unbeschadet verlassen konnten. Sämtliche Personen blieben unverletzt. Die genaue Brandursache wird derzeit noch durch die Brandermittler der Kriminalabteilung untersucht. Die teilweise unter Schock stehenden Personen wurden von der Rettung sowie vom Gemeindearzt betreut. Die Feuerwehren der Gemeinden Reuthe, Bezau, Bizau, Mellau, Schnepfau waren mit ca. 120 Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gast- u. Wohnhaus stand in Flammen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.