AA

Gasexplosion in Vandans

Am Freitagmorgen ist in einem Einfamilienhaus in Vandans eine unbestimmte Menge Flüssiggas explodiert. Verletzt wurde niemand. Aus vorerst ungeklärter Ursache ist in der Nacht Flüssiggas aus der Gasheizung ausgetreten.

Als sich die Heizung um 6 Uhr planmäßig einschaltete, explodierte das angesammelte Gas. Sowohl die Heizung selbst, als auch der Heizraum wurden erheblich beschädigt. Die Vorarlberger Erdgasgesellschaft weist darauf hin, dass die Explosion nicht im Zusammenhang mit dem Leitungsnetz stand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gasexplosion in Vandans
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.