Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gartengeräte für SOS-Kinderdörfer

(von links) Dr. Sabine Juffinger (Geschäftsführerin SOS-Kinderdorf Vorarlberg), Hannes Fussenegger (VIKING und STIHL Fachhändler Fussenegger), Andreas Gasparini und Udo Wegner (beide Dorfmeister des SOS-Kinderdorfs Dornbirn), Gottfrieda Natter (Verwaltung SOS-Kinderdorf Dornbirn, Joseph Cech (STIHL Österreich) bei der Übergabe des von VIKING gesponserten Garten-Häckslers.
(von links) Dr. Sabine Juffinger (Geschäftsführerin SOS-Kinderdorf Vorarlberg), Hannes Fussenegger (VIKING und STIHL Fachhändler Fussenegger), Andreas Gasparini und Udo Wegner (beide Dorfmeister des SOS-Kinderdorfs Dornbirn), Gottfrieda Natter (Verwaltung SOS-Kinderdorf Dornbirn, Joseph Cech (STIHL Österreich) bei der Übergabe des von VIKING gesponserten Garten-Häckslers. ©Privat

Dornbirn. Der Gartengerätehersteller VIKING ist bereits seit einiger Zeit Partner der SOS-Kinderdörfer Österreichs. Im heurigen Jahr hat man sich für eine besondere Unterstützung entschieden, die eigentlich sehr nahe liegt. In den SOS-Kinderdörfern müssen nicht nur Kinder und Jugendliche betreut werden, auch die Grünanlagen und Gärten bedürfen der Pflege. Die Anschaffung von Rasenmähern, Aufsitzmähern, Garten-Häckslern und weiteren Gartengeräten ist daher immer wieder dringend notwendig.

VIKING stellt nun die benötigten Gartengeräte den SOS-Kinderdörfern zur Verfügung. VIKING ist ein Unternehmen der STIHL Gruppe, deren österreichisches Vertriebsunternehmen in das Sponsoring eingebunden ist und auch Geräte der Marke STIHL sponsert. So wechselte letzte Woche im Rahmen der Aktion im SOS-Kinderdorf Vorarlberg in Dornbirn ein neuer Benzin-Gartenhäcksler den Besitzer.

VIKING mit Sitz in Langkampfen/Kufstein in Tirol produziert und vertreibt Rasenmäher, Aufsitzmäher, Garten-Häcksler sowie andere Gartengeräte. Das SOS-Kinderdorf Dornbirn wurde 1966 am Stadtrand von Dornbirn auf dem Knieberg eröffnet. Der Gründer war der in Alberschwende gebürtige Vorarlberger Hermann Gmeiner (1919-1986).

Zu SOS-Kinderdorf gehören folgende Einrichtungen in Vorarlberg: das SOS-Kinderdorf in Dornbirn mit derzeit 7 SOS-Kinderdorf-Familien und 4 betreuten Gastfamilien. Der Kindergarten im SOS-Kinderdorf steht auch Kindern aus der Umgebung offen. In den sozialpädagogischen Jugendeinrichtungen in Bregenz und Dornbirn werden die Jugendlichen auf dem Weg zu Eigenverantwortung und Selbstständigkeit kompetent begleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gartengeräte für SOS-Kinderdörfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen