Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gardemädchen bei Europameisterschaft

Die Qualifikationsturniere wurden bravourös gemeistert, sie freuen sich auf die Europameisterschaften, die am 12. und 13. Juni in Landgraaf in Holland stattfinden.

Die bisherigen Ergebnisse zeigten klar auf, dass ihre Show bei den Juroren sehr gut ankommt. Bei den internationalen Qualifikationsturnier im deutschen Essenbach und den bayrischen Meisterschaften in Wartenberg gab es einen ersten Rang in der Disziplin „Rheinische Garde Aufsteiger“, sowie einen Sieg in der Disziplin „Showtanz“.

Gute Chancen
„Die Freude der Mädchen über die erhaltene Startkarte für die Europameisterschaften ist natürlich groß. War doch ursprünglich nur ein Probestart bei den Österreichischen Meisterschaften geplant“, berichtet Nicole Tschabrun von der guten Stimmung innerhalb der Mannschaft. „Das Teilnehmerfeld wird natürlich immer dichter, wir haben schon Gruppen aus Frankreich, Belgien und Ungarn gesehen“, weiß sie aber, dass sich ihre Gardetänzerinnen nicht fürchten müssen. „Wir erhoffen uns einen Platz unter den Top Ten und ich glaube, wir haben gute Chancen.“ Wer das Programm der Garde- und Showtanzgruppe sehen will, hat dazu am 5. Juni Gelegenheit: Im Rahmen der Vereinsmeisterschaft wird es um 17.30 Uhr im Schlinser Wiesenbachsaal gezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gardemädchen bei Europameisterschaft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.