Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ganztagsschule: Unterstützung aus Vorarlberg

Debatte um Ganztagsschule
Debatte um Ganztagsschule ©Bilderbox
Schwarzach - Nach Vorstoß von Karlheinz Kopf: Grundsätzliche Zustimmung zum Ausbau von ganztägigen Schulformen kommt von der Vorarlberger ÖVP.
"Beschluss noch heuer möglich"

“Aus Vorarlberger Sicht wird das begrüßt, wir sind jederzeit verhandlungsbereit”, sagte Wallner am Dienstag nach der Vorarlberger Regierungssitzung. Wenn sich die notwendigen Beschlüsse noch heuer ausgingen, “dann soll man das tun”, so der Landeshauptmann. Im anderen Fall würde er als nächster Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz im ersten Halbjahr 2013 das Thema vorantreiben.

Volle Rückendeckung erhält Karlheinz Kopf auch von Klubobmann Roland Frühstück: „Es liegt jetzt an Unterrichtsministerin Claudia Schmied mit den Bundesländern in Verhandlungen zu treten und ein tragfähiges Konzept für den Ausbau von Ganztagesangeboten in allen Teilen des Landes zu entwickeln.“

Ganztagsschule-Beschluss “noch heuer” möglich

Geht es nach Karlheinz Kopf, könnte der Ausbau der Ganztagsschule “noch heuer” im Ministerrat beschlossen werden, so der ÖVP-Klubobmann am Montag. Voraussetzung für eine Zustimmung sei aber, dass der Ausbau flächendeckend (im Sinne einer zumutbaren Entfernung) und ausgewogen sowohl für den städtischen als auch für den ländlichen Bereich erfolge.

(VOL.AT; APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ganztagsschule: Unterstützung aus Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen