AA

Ganz Lustenau ist in Kinderhand

Lustenau in Kinderhand: Am Sonntag, dem 26. September, stehen in Lustenau die Kinder im Zentrum.
Lustenau in Kinderhand: Am Sonntag, dem 26. September, stehen in Lustenau die Kinder im Zentrum. ©Lebenshilfe

Lustenau. Am Sonntag, dem 26. September, verwandelt sich das Lustenauer Zentrum in ein riesiges Spielzimmer unter freiem Himmel.

Kinder und Familien sind eingeladen zum großen Spielefest und Stundenlauf der Lebenshilfe. “Einmal im Jahr haben in Lustenau die Kinder das Sagen”, sagen die Verantwortlichen. Veranstaltet wird das Spielefest mit Stundenlauf gemeinsam mit der Lebenshilfe Vorarlberg, der Zirkuswerkstatt, den Lustenauern Pfadis, dem Verein Kinderwelt Lustenau, dem Elternverein der Volksschule Kirchdorf und der Pfarre St. Peter und Paul heuer zum zweiten Mal ein großes.

Spielzimmer

Das Spielfest beginnt um 10.30 Uhr mit einer Kindermesse, der restliche Tag ist dann fest in Kinderhand. Gespielt wird, was Kinder sich wünschen: von Kistenklettern, Ponyreiten, Kinderschminken bis zu Zirkus. Noch mehr Lust auf das Spielefest machen die kulinarischen Boten: Die Jungschar der Pfarre St. Peter und Paul lädt auf der Spielwiese zu selbstgemachtem Steckenbrot ein, auf dem Spielplatz in der Rathausstraße gibt es Waffeln und Saft vom Verein Kinderwelt für die Kleinen, der Elternverein offeriert Kaffee, Kuchen und Getränke vor dem Rathaus und auf dem Kirchplatz gibts Käsdönnala und deftiger Grillage. Präsentiert wird auch das neue Lebenshilfe-Maskottchen “Burki”.

Quelle: VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Ganz Lustenau ist in Kinderhand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen