AA

Fußballkrimi im Forach

Den Zuschauern beim Vorarlbergliga-Spiel SC Admira Dornbirn gegen SC Röthis wurde eine rasante Partie geboten.
Den Zuschauern beim Vorarlbergliga-Spiel SC Admira Dornbirn gegen SC Röthis wurde eine rasante Partie geboten. ©cth
SC Admira gewinnt gegen den SC Röthis. 
Fußballkrimi im Forach

Dornbirn. Den besten Anlass sich 90 Minuten freiwillig in den strömenden Regen zu stehen, lieferte vergangenes Wochenende wieder einmal der Fußball selbst. Bei einem echten Fußballkrimi lieferten sich der SC Admira und der SC Röthis eine tolle Partie, die an Spannung kaum zu überbieten war. Zahlreiche Torchancen gab es für beide Mannschaften, treffsicherer erwies sich allerdings die Klocker-Elf. Die beiden „Youngster“ Alexander Huber (21. Minute) und Jeremy Thurnher (58. Und 66. Minute) sorgten mit ihren Toren für den Sieg der Dornbirner. Mit einem 3:2 Erfolg sicherten sich die Admiraner wieder den vierten Tabellenplatz in der Vorarlbergliga.

Die Partie gegen den SC Kennelbach am Freitag wurde aufgrund des Wintereinbruchs verschoben. Das Match Kennelbach gegen SC Admira Dornbirn wird nun am Mittwoch, den 10. Mai nachgeholt.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Fußballkrimi im Forach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen