AA

Fürstin Marie feierte 71er

Fürstin Marie von und zu Liechtenstein mit ihrem Gatten Hans-Adam II.
Fürstin Marie von und zu Liechtenstein mit ihrem Gatten Hans-Adam II. ©Manfred Bauer
Fürstin Marie von und zu Liechtenstein

Vaduz. Fürstin Marie, die Gattin des Fürsten Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein feierte kürzlich ihren 71. Geburtstag. Eingeladen waren auf Schloss Vaduz Erzbischof Haas, Regierungschef Klaus Tschütscher und der stellvertretende Regierungschef Martin Meyer, die Regierungsrätinnen Renate Müssner und Aurelia Frick, Regierungsrat Hugo Quaderer und Landtagspräsident Arthur Brunhart sowie weitere Mitglieder des Landtags und der Regierung.

In Prag geboren

Fürstin Marie wurde als viertes von sieben Kindern des Grafen Ferdinand Carl Kinsky von Wchinitz und Tettau am 14. April 1940 in Prag als Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau geboren. Die Familie wurde im Jahr 1945 aus der damaligen Tschechoslowakei vertrieben und floh nach Deutschland. Fürstin Marie ist diplomierte Gebrauchsgrafikerin und arbeitete bis zu ihrer Verlobung mit Fürst Hans-Adam II im Jahr 1965 als Gebrauchsgraphikerin in einer Druckerei in Dachau. Am 30. Juli 1967 heiratete sie Hans Adam II, und gebar ihm vier Kinder. Das Interesse der Fürstin gilt in erster Linie den sozialen Institutionen des Landes. Weiteren interessiert sich die Fürstin für Kunst und Kultur und beschäftigt sich auch mit Bildungs- und Erziehungsfragen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Fürstin Marie feierte 71er
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen